Das war die Klima-Demo am 24.4.20 – im Netz

Für Freitag, den 24. April, um 12 Uhr haben Fridays for Future die größte Online-Demo aller Zeiten gestartet. Dafür nutzten sie die Videoplattform Youtube.

Bei Live-Schalten zu Orten in ganz Deutschland mit Reden, Beiträgen und Interviews von Künstlern, Prominenten (z.B. Eckart von Hirschhausen, Katja Riemann u.a.) und Aktivist*innen sowie Live-Bands konnten zig-Tausende diese Demo über zweieinhalb Stunden lang verfolgen.

Hier kann sie nachgeschaut werden: https://fridaysforfuture.de/netzstreikfursklima/livestream/

Ein paar screenshots zur Einstimmung:

Über eine interaktive Karte können die Mitstreiker in ganz Deutschland lokalisiert werden. In Endingen z.B.. haben 21 Menschen an diesem Klima-Streik teilgenommen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel