Wie weiter mit Volksbegehren “Rettet die Bienen”?

Bild: © Phils Photography/Fotolia

Am 18. Dezember trafen sich Bauern, Naturschützer und Minister ein letztes Mal am Runden Tisch. Im Anschluss haben die Initiatoren des pausierenden Volksbegehrens entschieden, dass sie zufrieden mit dem ausgehandelten Kompromiss sind und nicht wieder für ihre Forderungen mobilisieren.
Einige Wochen haben Regierungsvertreter, Bienenfreunde, Naturschützer und Bauernverbände an einem Gesetzentwurf gearbeitet, der im Februar 2020 in den Landtag zur Entscheidung eingebracht wird.
Gegen das Volksbegehren «Rettet die Bienen» waren bisher vor allem Landwirte Sturm gelaufen. Der Landesbauernverband hatte am Dienstag angekündigt, das Eckpunktepapier der Landesregierung zu unterstützen.

Die zentralen Punkte der Vereinbarung sind hier dargestellt:

from Bündnis 90/Die Grünen Endingen https://ift.tt/2EwMO0o
via IFTTT

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel